Infrarotstrahlung, die

Alternative SchreibungInfrarot-Strahlung
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Infrarotstrahlung · Nominativ Plural: Infrarotstrahlungen · Verwendung im Plural ungebräuchlich
WorttrennungIn-fra-rot-strah-lung · Inf-ra-rot-strah-lung
WortzerlegunginfrarotStrahlung
Rechtschreibregeln§ 45 (1)
Wortbildung mit ›Infrarotstrahlung‹ als Grundform: ↗Infrarot
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

elektromagnetische Strahlung mit Wellenlängen zwischen 0,76 µm und 1 mm, die für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar, aber als Wärme spürbar ist
siehe auch Infrarot
Beispiele:
Für das menschliche Auge ist Infrarotstrahlung unsichtbar, doch sie lässt sich genau wie gewöhnliches Licht mit Teleskopen und Infrarot-empfindlichen Detektoren beobachten und analysieren. [Die Welt, 20.07.2000]
Neben dem sichtbaren Licht geben die Birnen […] unsichtbare Wärme- oder Infrarot-Strahlung ab. [Süddeutsche Zeitung, 01.09.2012]
Damit ein Teleskop die Infrarotstrahlung (also hauptsächlich Wärme) kühler kosmischer Objekte entdecken kann, soll es selbst möglichst wenig Wärme abgeben. [Der Standard, 18.05.2009]
Wolken können Sonnenlicht zurück ins All reflektieren oder Infrarotstrahlung absorbieren und so die Energiebilanz der Atmosphäre in die eine oder andere Richtung verschieben. [Spiegel, 10.03.2009 (online)]
Nachts setzen die Grenzschützer Wärmebildgeräte ein, mit denen sie selbst bei völliger Dunkelheit Menschen anhand ihrer Infrarotstrahlung erkennen können. [Süddeutsche Zeitung, 16.12.2003]
Jenseits der längsten (roten) Lichtwellen beginnt das Gebiet der Infrarotstrahlung, an das sich dann die Bereiche der Mikrowellen und weiter der ultrakurzen, kurzen, mittleren und langen Radiowellen sowie endlich der technischen Niederfrequenzwellen anschließen. [Neues Deutschland, 17.03.1965]
Ähnlich wie beim kranken Menschen erhöht sich auch die Temperatur von Krankheiten befallener Bäume. […] Zu diesem Zweck werden die Waldbestände in einer Höhe von 50 Metern von Hubschraubern überflogen. Dabei werden mit Hilfe von Spezialgeräten die Infrarotstrahlungen der Bäume gemessen und die von der Norm abweichenden Werte registriert. [Berliner Zeitung, 24.01.1971] ungewöhnl. Pl.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: langwellige, kurzwellige, intensive, schwache, reflektierte, unsichtbare Infrarotstrahlung
als Akkusativobjekt: Infrarotstrahlung absorbieren, aussenden

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
IR-Strahlung · ↗Infrarotlicht · Infrarotstrahlung · Ultrarotstrahlung
Oberbegriffe
  • Strahlung
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Infrarotstrahlung‹, ›Infrarot-Strahlung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Stern abgeben absorbieren aussenden durchdringen intensiv langwellig reflektieren reflektiert umwandeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Infrarotstrahlung‹.

Zitationshilfe
„Infrarotstrahlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Infrarotstrahlung>, abgerufen am 29.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Infrarotstrahler
Infrarotstrahl
Infrarotspektroskopie
Infrarotsichtgerät
Infrarotsensor
Infrarottechnik
Infraschall
Infrastruktur
Infrastrukturabgabe
Infrastrukturbereich