Ingenieurkorps, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Nebenform Ingenieurskorps · Substantiv (Neutrum)
WorttrennungIn-ge-ni-eur-korps ● In-ge-ni-eurs-korps (computergeneriert)
WortzerlegungIngenieurKorps
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bis zum Ersten Weltkrieg   Gesamtheit der Offiziere, die die Aufgabe haben, den Bau von Festungsanlagen und die mit ihrer Verteidigung und dem Angriff auf sie zusammenhängenden Arbeiten zu leiten

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Geniekorps · Ingenieurkorps
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Längst ist das Ingenieurkorps der Armee routinemäßig mit der Befestigung instabiler Strände beschäftigt.
Die Zeit, 28.10.2013, Nr. 43
Er stand schließlich im Range eines Generalmajors an der Spitze eines Ingenieurkorps.
Die Zeit, 26.01.1981, Nr. 04
Gewehre und Geschütze hatten Bogen und Wurfmaschinen verdrängt, ein Ingenieurkorps war geschaffen worden.
Majumdar, A. K.: Indien im Mittelalter und in der frühen Neuzeit. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 2424
Zitationshilfe
„Ingenieurkorps“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ingenieurkorps>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ingenieurin
Ingenieurgesellschaft
Ingenieurgeologie
Ingenieurgeologe
Ingenieurdiplom
Ingenieurleistung
Ingenieurökonom
Ingenieurökonomie
ingenieurökonomisch
Ingenieurpsychologe