Inhaberschuldverschreibung

WorttrennungIn-ha-ber-schuld-ver-schrei-bung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft Schuldverschreibung in Form eines Inhaberpapiers

Typische Verbindungen zu ›Inhaberschuldverschreibung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausgabe Besitzer Einlage Emission Fischer-Bank Genußschein Kundeneinlage Laufzeit Pfandbrief Zertifikat absichern begeben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Inhaberschuldverschreibung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Inhaberschuldverschreibung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Mann hatte im Juni 1995 Inhaberschuldverschreibungen gekauft, die nicht über den Einlagensicherungsfonds der Banken gesichert sind.
Süddeutsche Zeitung, 02.12.1995
Der Anleger erwirbt dabei durch den Kauf eines verbrieften Derivates eine Inhaberschuldverschreibung.
Der Tagesspiegel, 01.02.2005
Zertifikate hingegen sind rechtlich gesehen nichts anderes als Inhaberschuldverschreibungen mit variablem Rückzahlungswert.
Die Zeit, 08.11.2004, Nr. 45
Vergangene Woche hatte Biodata angekündigt, eine Inhaberschuldverschreibung ausgegeben zu haben, die im zweiten Jahr zu einer Wandelanleihe werden soll.
Die Welt, 21.06.2001
Zusätzlich kauften die Mehrheitseigner der Bank, die Verlegerfamilie Jahr, von rund 2000 Gläubigern Inhaberschuldverschreibungen der Fischer-Bank zurück.
Bild, 19.08.1999
Zitationshilfe
„Inhaberschuldverschreibung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Inhaberschuldverschreibung>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Inhaberpapier
Inhaberin
Inhaberaktie
Inhaber
Ingwertee
inhaftieren
Inhaftierung
Inhaftnahme
Inhalation
Inhalationsapparat