Inhaltsseite, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Inhaltsseite · Nominativ Plural: Inhaltsseiten
Aussprache
WorttrennungIn-halts-sei-te
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Sprachwissenschaft Inhalt eines sprachlichen Zeichens im Gegensatz zum Lautkörper

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn ein Benutzer eine Virtuelle Litfaßsäule anwählt, wird ihm eine Inhaltsseite präsentiert.
Der Tagesspiegel, 11.02.1999
Viele Server bieten die Möglichkeit, zu jedem Verzeichnis automatisch eine Inhaltsseite zu erstellen.
C't, 1998, Nr. 6
Bedeutung, die Inhaltsseite des Kunstwerks, wird hingegen zur privaten Angelegenheit des Kenners.
Süddeutsche Zeitung, 28.05.1997
Es ist ein weit verbreiteter Irrtum zu glauben, dass man Internetseiten "direkt" abruft, dass also Nutzer-Rechner und Inhaltsseite unmittelbar miteinander verbunden sind.
Süddeutsche Zeitung, 19.09.2002
Von nächster Ausgabe an erscheint jede Woche eine Zeichnung von ihm auf der Inhaltsseite des ZEITmagazins.
Die Zeit, 31.07.2013, Nr. 31
Zitationshilfe
„Inhaltsseite“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Inhaltsseite>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
inhaltsschwer
inhaltsreich
inhaltslos
inhaltsleer
Inhaltskontrolle
Inhaltsstoff
Inhaltsübersicht
Inhaltsverzeichnis
Inhaltswort
inhärent