Initiativgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Initiativgruppe · Nominativ Plural: Initiativgruppen
WorttrennungIn-iti-ativ-grup-pe · Ini-ti-ativ-grup-pe · In-itia-tiv-grup-pe · Ini-tia-tiv-grup-pe (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausländerarbeit Bildung Förderung Gründung Jugendliche Sprecher Verband Zölibat gründen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Initiativgruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese ehrenamtliche Hilfe wollen die beiden Initiativgruppen auch künftig geben.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.1997
Er gehörte der „Initiativgruppe für die Verteidigung der Menschenrechte“ an.
Die Zeit, 26.02.1973, Nr. 09
Das sei wichtig, um das Thema im eigenen Ort politisch diskutieren zu können, erhofft sich die Initiativgruppe.
Der Tagesspiegel, 19.09.2003
An Treffen einer entsprechenden Initiativgruppe beteiligten sich neben der PDS mehrere europäische kommunistische Parteien.
Die Welt, 08.10.2004
Er war Mitbegründer der Initiativgruppe zur demokratischen Erneuerung der Universität Leipzig.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - W. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 15135
Zitationshilfe
„Initiativgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Initiativgruppe>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Initiative
Initiativbewerbung
Initiativbegehren
Initiativantrag
initiativ
Initiativkomitee
Initiativkreis
Initiativrecht
Initiator
Initiatorin