Inkassofirma, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungIn-kas-so-fir-ma (computergeneriert)
WortzerlegungInkassoFirma

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Inkassobüro · Inkassofirma · ↗Inkassounternehmen
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manche Inkassofirmen, die das vom Provider geforderte Geld eintreiben wollen, greifen auf zweifelhafte Methoden zurück.
C't, 2001, Nr. 1
Zudem sollten die Bürger besser vor den zweifelhaften Methoden einiger Inkassofirmen geschützt werden.
Die Zeit, 30.01.2013 (online)
Die Inkassofirmen selbst sind klug genug, sich mit politischen Empfehlungen zurückzuhalten.
Die Welt, 24.04.2002
Als die Inkassofirma die Forderungen einklagte, wurde sie von den Gerichten abgewiesen.
Süddeutsche Zeitung, 14.03.2002
Vor allem die niedrigen Eigenkapitalquoten ostdeutscher Handwerker führen nach dem Urteil von 56 Prozent der befragten Inkassofirmen in den Ruin.
Die Welt, 19.11.1999
Zitationshilfe
„Inkassofirma“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Inkassofirma>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Inkassobüro
inkassobevollmächtigt
Inkasso
Inkassant
inkarzeriert
Inkassoindossament
Inkassounternehmen
Inkassoverfahren
Inkassovollmacht
Inkaufnahme