Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Inkongruenz

Grammatik Substantiv
Worttrennung In-kon-gru-enz
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
bildungssprachlich mangelnde Übereinstimmung
2.
Mathematik das Inkongruentsein; Fehlen der Kongruenz
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

kongruieren · kongruent · Kongruenz · inkongruent · Inkongruenz
kongruieren Vb. ‘übereinstimmen’ (16. Jh.), in der Geometrie ‘sich decken, deckungsgleich sein’ (18. Jh.), entlehnt aus lat. congruere ‘zusammentreffen, übereinstimmen, entsprechen’. Aus dessen Part. Präs. congruēns (Genitiv congruentis) stammt kongruent Adj. ‘übereinstimmend’, in der Geometrie ‘deckungsgleich’; Kongruenz f. ‘Übereinstimmung’, in der Geometrie ‘Deckungsgleichheit’, aus lat. congruentia ‘Übereinstimmung, Gleichförmigkeit, Harmonie’; dazu inkongruent Adj. Inkongruenz f. (alle 18. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Inkongruenz · Unvereinbarkeit
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Inkongruenz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Inkongruenz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Inkongruenz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwar glaubt auch er, dass in jedem Witz eine Inkongruenz steckt, aber das reicht ihm nicht. [Die Zeit, 27.07.2007, Nr. 31]
Lachen wird stets durch die Erfahrung einer Inkongruenz, eines "Risses im Material der Wirklichkeit" (Berger) ausgelöst. [Die Zeit, 10.09.1998, Nr. 38]
Die »Transzendenz« ist schließlich nur ein Ausdruck für die Inkongruenz zwischen dem tatsächlichen Inhalt und dem Ideal der Erkenntnis. [Eisler, Rudolf: Philosophen-Lexikon. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 12649]
Die "schöne Seele" jeglicher Romantik leidet bekanntlich an der Inkongruenz zwischen Ideal und Wirklichkeit. [Süddeutsche Zeitung, 08.09.1997]
Nichtsdestoweniger gibt es um alle Vorgänge im oberschlesischen Gebiet jene so charakteristische Inkongruenz zwischen „Planung“, phantastischer Illusion und rauher Wirklichkeit. [Die Zeit, 03.02.1947, Nr. 05]
Zitationshilfe
„Inkongruenz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Inkongruenz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Inkompressibilität
Inkompetenz
Inkompatibilität
Inkommodität
Inkommensurabilität
Inkonsequenz
Inkonsistenz
Inkonstanz
Inkontinenz
Inkontro