Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Inkonsequenz, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Inkonsequenz · Nominativ Plural: Inkonsequenzen
Aussprache 
Worttrennung In-kon-se-quenz
Wortzerlegung in- Konsequenz
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Konsequenz · Inkonsequenz · konsequent · inkonsequent
Konsequenz f. ‘Auswirkung, Folge, Folgerichtigkeit, Entschlossenheit, Beharrlichkeit’, Entlehnung (16. Jh.) aus lat. cōnsequentia ‘Folge’, einer Bildung zu lat. cōnsequēns (s. unten); dazu das Antonym Inkonsequenz f. ‘Folgewidrigkeit, Widersprüchlichkeit, Unbeständigkeit’ (18. Jh.), lat. incōnsequentia ‘Nichtfolge, Mangel an Folgerichtigkeit’. konsequent Adj. ‘folgerichtig, logisch begründet, beharrlich, beständig’ (18. Jh.), aus lat. cōnsequēns (Genitiv cōnsequentis) ‘in richtiger Folge stehend, folgerecht, vernunftgemäß’, dem adjektivisch gebrauchten Part. Präs. von lat. cōnsequī ‘nachfolgen, nachkommen, folgen, erfolgen, streng befolgen’; vgl. lat. sequī ‘(nach)folgen, begleiten, verfolgen’ (s. sehen); inkonsequent Adj. ‘nicht folgerichtig, widersprechend, unbeständig, wankelmütig’ (18. Jh.), lat. incōnsequēns ‘nicht folgerichtig, folgewidrig’ (s. in-2).

Typische Verbindungen zu ›Inkonsequenz‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Inkonsequenz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Inkonsequenz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was uns anbelangt, so handelt es sich dabei um eine chauvinistische Inkonsequenz, die durch eine verderbliche Strategie noch verstärkt wird. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1967]]
Sein Problem ist vor allem die Inkonsequenz des eigenen Denkens. [Die Zeit, 07.01.1991, Nr. 01]
Die Kunst von Max Ernst ist ein Triumph der konsequenten Inkonsequenz. [Die Zeit, 02.03.1979, Nr. 10]
Genau darin liegt aber auch die uneingestandene Inkonsequenz seines Buches. [Süddeutsche Zeitung, 15.04.2003]
Dazu trug die innere Inkonsequenz der Haltung der Mystiker bei. [Weber, Max: Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen. In: Weber, Marianne (Hg.), Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie, Bd. I, Tübingen: Mohr 1920 [1916-1919], S. 472]
Zitationshilfe
„Inkonsequenz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Inkonsequenz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Inkongruenz
Inkompressibilität
Inkompetenz
Inkompatibilität
Inkommodität
Inkonsistenz
Inkonstanz
Inkontinenz
Inkontro
Inkonvenienz