Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Inlandeis, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung In-land-eis
Wortzerlegung Inland Eis1
eWDG

Bedeutung

Geografie ausgedehnte, sehr starke Eisdecke in Polargebieten
Beispiele:
das grönländische Inlandeis
die Erforschung des Inlandeises
das Inlandeis mit einer Expedition überqueren

Thesaurus

Synonymgruppe
Eisschild · Inlandeis
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Inlandeis‹ (berechnet)

Rand grönländisch patagonisch skandinavisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Inlandeis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Inlandeis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Schrumpfen des Inlandeises habe sich von Jahr zu Jahr rapide beschleunigt, heißt es. [Die Zeit, 17.08.2011 (online)]
Und pudert grauer Staub das weiße grönländische Inlandeis, kann es weniger Sonnenlicht reflektieren. [Die Zeit, 09.09.2004, Nr. 38]
Sie gewannen neue Erkenntnisse über die Geschichte des antarktischen Inlandeises vor mehr als 30 Millionen. [Die Welt, 21.12.1999]
Und während das Inlandeis schmilzt, beginnen die Bewohner, das globale Interesse für sich zu nutzen. [Die Zeit, 06.09.2010, Nr. 36]
Am extremsten war bisher die 44‑Tage‑Expedition durch das südliche patagonische Inlandeis. [Die Zeit, 16.06.2004, Nr. 25]
Zitationshilfe
„Inlandeis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Inlandeis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Inland
Inlaid
Inlage
Inkurvation
Inkursion
Inlandgeheimdienst
Inlandgeschäft
Inlandhandel
Inlandnetz
Inlandsabsatz