Innenministerium, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Innenministeriums · Nominativ Plural: Innenministerien
Aussprache 
Worttrennung In-nen-mi-nis-te-ri-um
Wortzerlegung  innen Ministerium
Wortbildung  mit ›Innenministerium‹ als Letztglied: Bundesinnenministerium
eWDG

Bedeutung

siehe auch Innenminister

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
BMI · Bundesinnenministerium · Bundesministerium des Innern · Innenministerium · Ministerium des Innern
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Innenministerium‹ (computergeneriert)

AngabeBeispielsätze anzeigen BaubehördeBeispielsätze anzeigen BeamterBeispielsätze anzeigen LagezentrumBeispielsätze anzeigen MinisterialdirektorBeispielsätze anzeigen MitteilungBeispielsätze anzeigen PotsdamerBeispielsätze anzeigen PressesprecherBeispielsätze anzeigen SondereinheitBeispielsätze anzeigen SprecherBeispielsätze anzeigen SprecherinBeispielsätze anzeigen StaatssekretärBeispielsätze anzeigen StaatssekretärinBeispielsätze anzeigen TruppeBeispielsätze anzeigen afghanischBeispielsätze anzeigen baden-württembergischBeispielsätze anzeigen bayerischBeispielsätze anzeigen brandenburgischBeispielsätze anzeigen hessischBeispielsätze anzeigen irakischBeispielsätze anzeigen mitteilenBeispielsätze anzeigen niedersächsischBeispielsätze anzeigen nordrhein-westfälischBeispielsätze anzeigen preußischBeispielsätze anzeigen russischBeispielsätze anzeigen schleswig-holsteinischBeispielsätze anzeigen serbischBeispielsätze anzeigen sächsischBeispielsätze anzeigen unterstehenBeispielsätze anzeigen zuständigBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Innenministerium‹.

Verwendungsbeispiele für ›Innenministerium‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Innenministerium verkündet, die Software sei bereits so gut wie einsatzbereit.
Die Zeit, 01.09.2007 (online)
Ferner hat das Innenministerium zum erstenmal seit 1947 wieder militärische Hilfe im Inland erbeten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1958]
Wenn es aus dem Jahr 1935 stammt, dann war dieser Zeuge nicht mehr im Innenministerium.
o. A.: Einhundertfünfzehnter Tag. Freitag, 26. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 19041
Er ist unter »Propaganda« angeführt, im nächsten Viereck, rechts vom Innenministerium.
o. A.: Dritter Tag. 22. November 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 28424
Beides waren Dienststellen der inneren Verwaltung und stellten organisatorisch Abteilungen des Innenministeriums dar.
o. A.: Einhundertsechsundneunzigster Tag. Dienstag, 6. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 27018
Zitationshilfe
„Innenministerium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Innenministerium>, abgerufen am 28.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Innenministerin
Innenminister
Innenmantel
Innenleitung
Innenleben
Innenministerkonferenz
Innenohr
Innenperspektive
Innenpfosten
Innenplatz