Innenraum, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung In-nen-raum
Wortzerlegung innenRaum
Wortbildung  mit ›Innenraum‹ als Letztglied: ↗Weltinnenraum
eWDG

Bedeutung

von Wänden umschlossener Raum
Beispiel:
die Ausgestaltung des Innenraumes

Thesaurus

Synonymgruppe
Innenraum · Platz im Innern
Synonymgruppe
(das) Innere · Innenraum  ●  ↗Interieur  geh., franz.
Assoziationen
Synonymgruppe
(das) Fahrzeuginnere · Fahrzeuginnenraum · Innenraum  ●  Fahrgastzelle  fachspr., technisch

Typische Verbindungen zu ›Innenraum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Innenraum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Innenraum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst bei Drehzahlen von 5000 bleibt es im Innenraum erstaunlich ruhig.
Bild, 26.10.2001
Denn wer im neuen Civic Platz nimmt, ist sofort von der Größe seines Innenraums überrascht.
Der Tagesspiegel, 30.11.2000
Ein paar Frauen und Männer prosten uns aus dem Innenraum zu.
Schulze, Ingo: Simple Storys, Berlin: Berlin-Verl. 1998, S. 61
Die Innenräume mit dem Motiv des offenen Fensters stehen in der Tradition der Romantik.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 36243
Der Saal ist der einzige erhalten gebliebene frühgotische Innenraum des Rathauses.
o. A.: 1949. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 25097
Zitationshilfe
„Innenraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Innenraum>, abgerufen am 22.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Innenrand
Innenputz
innenpolitisch
Innenpolitiker
Innenpolitik
Innenressort
Innenrevision
Innenrist
Innenrolle
Innensechskantschraube