Innentoilette, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungIn-nen-toi-let-te (computergeneriert)
WortzerlegunginnenToilette
eWDG, 1969

Bedeutung

in der Wohnung befindliche Toilette
Beispiel:
das Ehepaar erhielt eine Wohnung mit Innentoilette

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bad Dusche Einbau Wohnung ausstatten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Innentoilette‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Reid wuchs als Bergmannssohn in einem Haus ohne Innentoilette auf.
Die Welt, 18.11.2004
Wer gewann, bekam eine für damalige Verhältnisse moderne Wohnung mit Innentoilette für eine Mark pro Quadratmeter.
Bild, 07.01.2003
Noch heute haben rund 50 Prozent aller Wohnungen in Berlin kein Bad, keine Dusche, keine Innentoilette.
Die Zeit, 13.03.1981, Nr. 12
Grundsätzlich hat ein Mieter keinen Anspruch gegen den Vermieter auf Zustimmung zum Einbau einer Innentoilette.
Der Tagesspiegel, 19.05.2000
Nun soll jede Wohnung fließend Warm- und Kaltwasser bekommen, ein Badezimmer, Innentoilette, Anschluß an die Fernwärme.
Der Spiegel, 23.02.1987
Zitationshilfe
„Innentoilette“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Innentoilette>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Innentemperatur
Innentasche
Innenstürmer
Innensturm
Innenstadtlage
Innentrio
Innentür
Innenverhältnis
Innenverteidiger
Innenverteidigung