Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Innerasien

Grammatik Eigenname
Worttrennung In-ner-asi-en
Wortzerlegung inner Asien

Typische Verbindungen zu ›Innerasien‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Innerasien‹.

Verwendungsbeispiele für ›Innerasien‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In allen Spielarten über Innerasien verbreitet, wurde es geradezu als Herrscher der Steppen bezeichnet. [Altheim, Franz: Das alte Iran. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 24412]
Die Art bewohnt Wälder vom Amurgebiet über Innerasien bis Südostasien und zu den großen Sundainseln. [Dathe, Heinrich: Wegweiser durch den Tierpark, Berlin: OV 1976, S. 98]
Als Ausgangspunkt für die Mission in Innerasien muß die Tätigkeit unter den Fremdvölkern Osteuropas angesehen werden. [o. A.: Die mittelalterliche Kirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1966], S. 20927]
Auf der nördlichsten Halbkugel erstreckt sich von Osteuropa bis nach Innerasien ein breiter Steppengürtel über die Landmassen. [Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 137]
Die neue Musik, die diese vielstufige Entwicklung auslöste, war zur T'ang‑Zeit aus Innerasien nach China gebracht worden. [Mote, F. W.: China von der Sung-Dynastie bis zur Ch'ing-Dynastie. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 2755]
Zitationshilfe
„Innerasien“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Innerasien>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Innenwinkel
Innenwiderstand
Innenwelt
Innenwand
Innenverwaltung
Innere
Innerei
Innerlichkeit
Innerste
Innervation