Innerasien

Grammatik Eigenname
Worttrennung In-ner-asi-en
Wortzerlegung innerAsien

Verwendungsbeispiele für ›Innerasien‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In allen Spielarten über Innerasien verbreitet, wurde es geradezu als Herrscher der Steppen bezeichnet.
Altheim, Franz: Das alte Iran. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 24412
Die Art bewohnt Wälder vom Amurgebiet über Innerasien bis Südostasien und zu den großen Sundainseln.
Dathe, Heinrich: Wegweiser durch den Tierpark, Berlin: OV 1976, S. 98
Als Ausgangspunkt für die Mission in Innerasien muß die Tätigkeit unter den Fremdvölkern Osteuropas angesehen werden.
o. A.: Die mittelalterliche Kirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1966], S. 20927
Danach war er an der Lehr- und Forschungsstätte für Innerasien und Expeditionen des SS-Ahnenerbes tätig.
Die Zeit, 01.10.2003, Nr. 40
Denn die Aserbaidschaner gehören zur großen aus Innerasien stammenden Völkerfamilie der Turkstämme.
Der Spiegel, 19.02.1990
Zitationshilfe
„Innerasien“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Innerasien>, abgerufen am 22.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
inneramerikanisch
inner-
inner
Innenwinkel
Innenwelt
innerbetrieblich
innerdeutsch
innerdienstlich
Innere
Innerei