Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Innovationstätigkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Innovationstätigkeit · Nominativ Plural: Innovationstätigkeiten
Worttrennung In-no-va-ti-ons-tä-tig-keit
Wortzerlegung Innovation Tätigkeit

Verwendungsbeispiele für ›Innovationstätigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für solche Entwicklungen braucht das Unternehmen eine hohe Innovationstätigkeit "Jeden zweiten Euro setzen wir mit Produkten um, die jünger als zwei Jahre sind", sagt Ley. [Die Welt, 03.01.2005]
Die Höhe der Patentanmeldungen wird seit langem als Indikator für die Innovationstätigkeit und die technologischen Entwicklung eines Landes herangezogen. [Süddeutsche Zeitung, 28.07.1998]
Schnittstellen zwischen den Unternehmensbereichen müssen auf die Innovationstätigkeit hin optimiert werden. [Süddeutsche Zeitung, 04.11.1999]
Die zweite Vereinbarung strebe eine Verbesserung der Lebensbedingungen der Arbeitnehmer an und fördere die Produktivität, die Qualität und die Innovationstätigkeit. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1993]]
Da lehnt Arbeitgeberpräsident Louis von Planta den Vorschlag des eidgenössischen Wirtschaftsministers dankend ab, mit staatlichen Geldern die Innovationstätigkeit der Industrie zu fördern. [Die Zeit, 18.11.1983, Nr. 47]
Zitationshilfe
„Innovationstätigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Innovationst%C3%A4tigkeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Innovationssystem
Innovationsstrategie
Innovationsschub
Innovationsprozess
Innovationsprojekt
Innovationsvorhaben
Innovationszentrum
Innovativität
Innovator
Innuendo