Innovationstätigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Innovationstätigkeit · Nominativ Plural: Innovationstätigkeiten
WorttrennungIn-no-va-ti-ons-tä-tig-keit
WortzerlegungInnovationTätigkeit

Typische Verbindungen zu ›Innovationstätigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

stärken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Innovationstätigkeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Innovationstätigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für solche Entwicklungen braucht das Unternehmen eine hohe Innovationstätigkeit "Jeden zweiten Euro setzen wir mit Produkten um, die jünger als zwei Jahre sind", sagt Ley.
Die Welt, 03.01.2005
Die Höhe der Patentanmeldungen wird seit langem als Indikator für die Innovationstätigkeit und die technologischen Entwicklung eines Landes herangezogen.
Süddeutsche Zeitung, 28.07.1998
Schnittstellen zwischen den Unternehmensbereichen müssen auf die Innovationstätigkeit hin optimiert werden.
Süddeutsche Zeitung, 04.11.1999
Da lehnt Arbeitgeberpräsident Louis von Planta den Vorschlag des eidgenössischen Wirtschaftsministers dankend ab, mit staatlichen Geldern die Innovationstätigkeit der Industrie zu fördern.
Die Zeit, 18.11.1983, Nr. 47
Hierbei kämen insbesondere das höhere Qualifikationsniveau der Bevölkerung, der Innovationstätigkeit und -förderung sowie die bessere Erreichbarkeit zum Tragen.
Die Welt, 05.05.2004
Zitationshilfe
„Innovationstätigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Innovationst%C3%A4tigkeit>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Innovationssystem
Innovationsstrategie
Innovationsschub
Innovationsprozeß
Innovationsprojekt
Innovationsvorhaben
Innovationszentrum
innovativ
Innovativität
Innovator