Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Insektizid, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Insektizid(e)s · Nominativ Plural: Insektizide
Aussprache 
Worttrennung In-sek-ti-zid
Wortzerlegung Insekt -zid1
Wortbildung  mit ›Insektizid‹ als Letztglied: Kontaktinsektizid
Herkunft zu īnsectalat (Plural) + -zid¹ < caederelat (Kompositionsform ‑cīderelat) ‘schlagen, hauen, schlachten, töten’
eWDG

Bedeutung

chemisches oder pflanzliches Mittel, das gespritzt oder verstäubt wird und der Vertilgung schädlicher Insekten dient, Insektenbekämpfungsmittel
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Herbizid · Insektizid · Pestizid
Herbizid n. Insektizid n. ‘Unkraut-, Insektenbekämpfungsmittel’, zusammengefaßt unter dem Begriff Pestizid n. ‘chemisches Schädlingsbekämpfungsmittel’, sämtlich gelehrte Bildungen (20. Jh.) aus lat. herba ‘Halm, Kraut, Gras’ bzw. lat. īnsecta Plur. (s. Insekt) und lat. pestis ‘ansteckende Krankheit, Seuche’ (s. Pest) in Verbindung mit dem Kompositionssuffix -zid zur Bezeichnung von zur Vernichtung von Organismen dienenden chemischen Substanzen, entwickelt aus dem Verbalstamm von lat. caedere (in der Komposition -cīdere) ‘schlagen, hauen, schlachten, töten’. Vgl. auch Bakterizid (gegen Bakterien), Avizid (gegen Vögel), Fungizid (gegen Pilze). Nicht in diese Reihe gehört Suizid (s. d.).

Thesaurus

Biologie, Chemie
Synonymgruppe
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Insektizid‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Insektizid‹.

Verwendungsbeispiele für ›Insektizid‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Gift ist ökologisch weit weniger schädlich als die üblichen Insektizide. [Die Zeit, 26.08.2013, Nr. 34]
Diese Gruppe gängiger Insektizide ist in zahlreichen Ländern im Einsatz. [Die Zeit, 29.03.2012 (online)]
So hatte er zunächst beteuert, niemals Insektizide besessen zu haben. [Süddeutsche Zeitung, 22.07.1998]
Die nämlich sind, anders als ihre Väter, noch nicht vom Insektizid verblödet. [Süddeutsche Zeitung, 18.03.1997]
Die Bekämpfung geschieht im Nutzwald überwiegend durch Entfernen und Entrinden der befallenen Bäume, in begrenztem Umfang auch durch Insektizide. [o. A. [wor]: Borkenkäfer. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1997]]
Zitationshilfe
„Insektizid“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Insektizid>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Insektenvertilgungsmittel
Insektenvernichtungsmittel
Insektenstich
Insektensterben
Insektenstaat
Insel
Insel der Glückseligen
Insel der Glückseligkeit
Inselbahnhof
Inselbegabung