Insensibilität, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungIn-sen-si-bi-li-tät
Grundforminsensibel

Verwendungsbeispiel für ›Insensibilität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sieht Amerika nun das Ergebnis einer fehlgeleiteten Politik im Orient, einer kulturellen Insensibilität gegenüber dem Islam, einer zu ruppigen Bündnispolitik?
Süddeutsche Zeitung, 18.09.2001
Zitationshilfe
„Insensibilität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Insensibilit%C3%A4t>, abgerufen am 22.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
insensibel
inseminieren
Inseminator
Insemination
Inselwelt
Inseparables
insequent
Inserat
Inseratenblatt
Inseratenorgan