Insolvenzgericht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Insolvenzgericht(e)s · Nominativ Plural: Insolvenzgerichte
WorttrennungIn-sol-venz-ge-richt (computergeneriert)
WortzerlegungInsolvenzGericht2

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufsicht Gang Insolvenzverwalter Weidestraße anmelden antreten aufheben beantragen billigen einreichen genehmigen vorlegen zuständig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Insolvenzgericht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bisher hat jedes Insolvenzgericht im Land etwa zehn Fälle zu bearbeiten.
Die Welt, 22.03.1999
Der Plan muss allerdings noch vom zuständigen Insolvenzgericht abgenickt werden.
Die Zeit, 14.02.2013 (online)
Beim Insolvenzgericht wurden im vergangenen Jahr 270 private Verfahren eröffnet, in diesem Jahr waren es bereits im Juli so viele.
Süddeutsche Zeitung, 20.08.2002
Nun muß der Schuldner nach dem neuen Recht sofort zum Insolvenzgericht.
Der Tagesspiegel, 02.12.1998
Ursprünglich sollte die Beratungsstelle direkt neben dem Insolvenzgericht eingerichtet werden.
Bild, 25.11.1999
Zitationshilfe
„Insolvenzgericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Insolvenzgericht>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Insolvenzfall
Insolvenzantrag
Insolvenz
insolvent
insolubel
Insolvenzmasse
Insolvenzordnung
Insolvenzplan
Insolvenzrecht
insolvenzrechtlich