Instanzenweg, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung In-stan-zen-weg · Ins-tan-zen-weg
Wortzerlegung InstanzWeg
eWDG, 1969

Bedeutung

Dienstweg
Beispiele:
der vorgeschriebene Instanzenweg
den Instanzenweg gehen, einhalten, umgehen
etw. auf dem Instanzenweg erreichen
das Gesuch wurde auf dem Instanzenweg weitergereicht

Thesaurus

Synonymgruppe
Amtsweg · ↗Behördenweg · ↗Dienstweg · Instanzenweg  ●  ↗Amtsschimmel  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Instanzenweg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Instanzenweg‹.

Verwendungsbeispiele für ›Instanzenweg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Stattdessen sieht er sich mit seinem Leid auf den Instanzenweg verwiesen.
Der Tagesspiegel, 24.05.2003
Der von Roth erwähnte mehr als 30-jährige Instanzenweg dauert also in Wirklichkeit noch keine 16 Jahre.
Süddeutsche Zeitung, 30.01.2003
Bis dieser Instanzenweg durchlaufen ist, werden wohl noch viele Monate vergehen.
Die Zeit, 27.06.1957, Nr. 26
Einen Tag würde außerdem der Brief für den Instanzenweg im Gefängnis brauchen.
Simmel, Johannes Mario: Es muß nicht immer Kaviar sein, Zürich: Schweizer Verl.-Haus 1984 [1960], S. 168
Die höheren Gerichte sind Rechtsmittelgerichte, also im Verlauf des Rechtszuges (Instanzenweges) für Berufungen, Revisionen und Beschwerden zuständig.
Zimmermann, Theo: Der praktische Rechtsberater, Gütersloh: Bertelsmann [1968] [1957], S. 316
Zitationshilfe
„Instanzenweg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Instanzenweg>, abgerufen am 25.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Instanz
Instantsuppe
instantisieren
Instantgetränk
instantan
Instanzenzug
Instauration
instaurieren
Inste
Inster