Insurgent, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Insurgenten · Nominativ Plural: Insurgenten
Aussprache
WorttrennungIn-sur-gent
HerkunftLatein
eWDG, 1969

Bedeutung

veraltend Aufrührer, Aufständischer, Rebell
Beispiel:
Vor den Tempeln des Besitzes / Standen die satten Leibgarden der Despotie / Und zerrissen die Fahnen der Insurgenten [WeinertRufe317]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Insurgent · Insurrektion
Insurgent m. ‘Aufständischer’, Übernahme (18. Jh.) von gleichbed. frz. insurgent, nach dem Part. Präs. lat. īnsurgēns (Genitiv īnsurgentis) zu lat. īnsurgere (īnsurrēctum) ‘sich aufrichten, erheben’. Insurrektion f. ‘bewaffneter Aufruhr, Empörung, Volksaufstand’ (18. Jh.), frz. insurrection, spätlat. īnsurrēctio (Genitiv īnsurrēctiōnis).

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufständischer · Befreiungskämpfer · ↗Freiheitskämpfer · ↗Freischärler · ↗Guerilla (meist Plural) · ↗Guerillero · ↗Partisan · ↗Rebell · ↗Untergrundkämpfer · ↗Widerstandskämpfer · irregulärer Kämpfer  ●  Franc-tireur  veraltet · Insurgent  geh., veraltet
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Namibischer Befreiungskampf · Namibischer Unabhängigkeitskampf

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur haben bei den sunnitischen Insurgenten die Terroristen das Wort.
Die Welt, 14.12.2004
Er schätze die Zahl der noch tätigen Insurgenten auf 4 000.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1951]
Zunächst freilich hatte er die Hände voll zu tun mit der kriegerischen Außenpolitik des Reiches und mit seiner Selbstbehauptung gegen Insurgenten.
o. A.: Die mittelalterliche Kirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1966], S. 3503
Ein Teil des Moskauer Regiments leistete den Insurgenten Widerstand, der jedoch bald überwunden wurde.
Gitermann, Valentin: Die Russische Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 14704
Allmählich gewann dann Karthago dank seiner politischen Überlegenheit und der Beherrschung der See das Übergewicht über die unorganisiserten und uneinigen Insurgenten zurück.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. V. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1902], S. 11926
Zitationshilfe
„Insurgent“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Insurgent>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Insultierung
insultieren
Insultation
Insult
Insulinstoß
insurgieren
Insurrektion
Inszenator
inszenatorisch
inszenieren