Inszenator, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Inszenators · Nominativ Plural: Inszenatoren
Aussprache
WorttrennungIn-sze-na-tor
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

jmd., der ein Stück beim Theater, beim Fernsehen, in einem Film inszeniert; jmd., der eine Inszenierung leitet
Synonym zu Regisseur
Beispiele:
Ingmar Bergman bleibt im Gedächtnis der Nachwelt als der überragende Inszenator, der Meister, der seinen Darstellern und vor allem den Schauspielerinnen einzigartige Feinheiten des Ausdrucks abzugewinnen vermochte[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 31.07.2007]
Der Regisseur Armin Petras, der das Frankfurter »Käthchen« inszenierte, gehört zu den neuen Inszenatoren, die dramatische Vorlagen vor allem als eine Art Steinbruch für das Erstellen eigener szenischer Visionen […] benutzen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.11.2004]
Autoren sind jedoch nicht immer die besten Inszenatoren ihrer eigenen [Bühnen-]Stücke. [Die Welt, 13.10.2003]
Die schon so oft bewährte künstlerische Arbeitsgemeinschaft Günther Rennens als Inszenator und Hans Schmidt-Isserstedts als Dirigent feierte in der mit Spannung erwarteten Don-Giovanni-Neuinszenierung der Hamburgischen Staatsoper einen ihrer höchsten Triumphe. [Die Zeit, 02.12.1948, Nr. 49]
übertragen Vor allem aber war Salvador Dalí ein Inszenator seiner selbst. [Neue Zürcher Zeitung, 12.10.2012]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schauspieler

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Inszenator‹.

Zitationshilfe
„Inszenator“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Inszenator>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Insurrektion
insurgieren
Insurgent
Insultierung
insultieren
inszenatorisch
inszenieren
Inszenierung
Intabulation
intabulieren