Integrationspolitik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Integrationspolitik · Nominativ Plural: Integrationspolitiken · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungIn-te-gra-ti-ons-po-li-tik · In-teg-ra-ti-ons-po-li-tik
WortzerlegungIntegrationPolitik
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
politisches Handeln die Eingliederung von Personen oder Bevölkerungsgruppen betreffend, die sich durch ihre soziale Lage, ethnische Zugehörigkeit, sprachliche, religiöse oder sonst randständige Situation von der Mehrheitsbevölkerung unterscheiden
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine aktive, fehlgeschlagene, gelungene, gescheiterte, offensive, verfehlte, vernünftige Integrationspolitik
als Akkusativobjekt: eine Integrationspolitik betreiben, fordern, kritisieren
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Defizite, Versäumnisse in, Kritik an der Integrationspolitik
mit Genitivattribut: die Integrationspolitik der letzten Jahrzehnte, der Regierung
in Koordination: die Ausländer-, Asyl-, Einwanderungs-, Migrations-, Zuwanderungs- und Integrationspolitik
als Genitivattribut: der Erfolg, die Fehler, Folgen, Mängel, das Scheitern der Integrationspolitik
Beispiele:
Hunderttausende von Zuzüglern – Asylbewerber und Flüchtlinge – in Arbeit zu bringen, ist ein zentraler Aspekt der Integrationspolitik, auf die sich die Spitzen der Großen Koalition verständigt haben. [Die Zeit, 10.11.2015 (online)]
Eine Integrationspolitik, die integrieren wolle, müsse eine gleichberechtigte soziale, politische und gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen zum Ziel haben. [Spiegel, 05.09.2010 (online)]
Die verfehlte Integrationspolitik der letzten Jahrzehnte habe Deutschland vor das Dilemma gestellt, sich die Frage zu stellen, ob die Minderheit der Muslime zu integrieren ist. [Spiegel, 12.06.2007 (online)]
Heutzutage werden sie [die Aktivitäten auf dem Dienstleistungssektor] viel zu oft mit einer Integrationspolitik der Arbeitslosen auf einem zweiten oder dritten Arbeitsmarkt in Verbindung gebracht. [Frankfurter Rundschau, 13.11.1998]
Wir mußten[…] begreifen, daß wir uns nicht mehr mit einer »Ausländerpolitik« begnügen konnten, deren wichtigster Arm Rechtsvorschriften und die Ausländerbehörde ist, sondern daß wir eine Integrationspolitik brauchen, die Antworten und Lösungen für das gesamte Spektrum interkultureller Probleme und Lebensunterschiede bereit hält. [Die Zeit, 16.01.1981, Nr. 04]
2.
politisches Handeln, das das Zusammenwachsen verbündeter Staaten in einem Bündnis und deren Eingliederung in gemeinschaftliche Institutionen fördern soll
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die europäische Integrationspolitik
Beispiele:
Vor der Wende hatte Rumänien sich der von Moskau betriebenen wirtschaftlichen und militärischen Integrationspolitik widersetzt und die Annäherung an die Staaten Westeuropas gesucht, ohne dabei grundlegende Reformen anzustreben. [Süddeutsche Zeitung, 01.12.1998]
Mit der Neubildung der griechischen Regierung […] ist der Augenblick der Wahrheit für eine aus dem Ruder gelaufene, wirtschaftlich, politisch und territorial überzogene, finanzkapitalgetriebene europäische Integrationspolitik gekommen. [Die Zeit, 05.02.2015, Nr. 06]
Im Gegensatz zum protektionistisch ausgerichteten, von Brasilien dominierten Mercosur […] verfolgen die vier Anrainer des Pazifiks eine der freien Marktwirtschaft und der Globalisierung verpflichtete Integrationspolitik. [Neue Zürcher Zeitung, 11.02.2014]
Der Widerspruch der deutschen Außenpolitik in der Ära Adenauer lag in dem Nebeneinander der europäischen Integrationspolitik nach Westen hin und der starren Aufrechterhaltung des Nationalstaatenprinzips[…] nach Osten hin[…]. [Die Zeit, 13.03.1964, Nr. 11]
Im folgenden Beitrag werden verschiedene langfristige Szenarien im Wechselspiel mit unterschiedlichen Integrationspolitiken der Schweiz [und der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion] dargelegt und die Frage nach deren wirtschaftlichen Konsequenzen gestellt. [Neue Zürcher Zeitung, 09.06.1998] ungewöhnl. Pl.

Typische Verbindungen zu ›Integrationspolitik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Integrationspolitik‹.

Zitationshilfe
„Integrationspolitik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Integrationspolitik>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Integrationsmodell
Integrationsministerium
Integrationsministerin
Integrationsminister
Integrationsmechanismus
integrationspolitisch
Integrationsproblem
Integrationsprojekt
Integrationsprozess
Integrationspsychologie