Intellektuelle, die oder der

Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Intellektuellen · Nominativ Plural: Intellektuelle(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Intellektuellen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einige Intellektuelle.
Aussprache 
Worttrennung In-tel-lek-tu-el-le
Herkunft Latein
eWDG, 1969

Bedeutung

wissenschaftlich oder künstlerisch Gebildeter, geistig Schaffender
Beispiele:
er war ein Intellektueller
Der Begriff des geistigen Menschen, des Intellektuellen oder Geisteskindes umfaßt das Menschengeschlecht [ H. MannZeitalter54]
Dank, ihr Götter. Wir haben einen lustigen Abend vor uns, da stören Weiber und Intellektuelle [ HacksSchöne Helena4]

Typische Verbindungen zu ›Intellektuelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Intellektuelle‹.

Verwendungsbeispiele für ›Intellektuelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im politischen Prozeß sind die Intellektuellen allen anderen Bürgern gleichgestellt.
Die Zeit, 28.02.2011, Nr. 09
Fahren diese Intellektuellen jetzt nach China, um sich das Land mal anzuschauen?
Süddeutsche Zeitung, 18.09.2004
Das ist auch für die hartnäckigsten Intellektuellen 1989 endgültig offenbar geworden.
Schwanitz, Dietrich: Bildung, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 201
Sie äußern sich meist angeekelt über andere Intellektuelle, die sich ins Fernsehen drängten, um sich darzustellen.
Nadolny, Sten: Selim oder Die Gabe der Rede, München: Piper 1997 [1990], S. 386
Von ihrem Mann, einem erfolgreichen linken Intellektuellen, ist sie seit zwei Jahren geschieden.
Schwarzer, Alice: Der »kleine Unterschied« und seine großen Folgen, Frankfurt a. M.: Fischer-Taschenbuch-Verl. 1977 [1975], S. 104
Zitationshilfe
„Intellektuelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Intellektuelle>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
intellektuell
Intellektualität
intellektualistisch
Intellektualismus
Intellektualisierung
intelligent
Intelligentsia
Intelligenz
Intelligenzalter
Intelligenzbestie