Intelligenzblatt

WorttrennungIn-tel-li-genz-blatt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

früher staatliches Anzeigenblatt mit amtlichen Bekanntmachungen, Nachrichten u. Berichten für Handel, Handwerk u. Landwirtschaft

Thesaurus

Synonymgruppe
Anzeigenblatt · Anzeigenzeitung · ↗Anzeiger · Stadtteil-Zeitung  ●  regionale Wochenzeitung  österr. · Intelligenzblatt  fachspr., historisch
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

konservativ

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Intelligenzblatt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wann in den letzten Jahrzehnten hätte ein deutsches Intelligenzblatt mit unseren Verbrechen aufgemacht?
Süddeutsche Zeitung, 11.05.2001
Das aber erspart den anderen „Intelligenzblättern“, wie Claus Koch sie genannt hat, nicht die Arbeit.
Die Zeit, 27.09.1991, Nr. 40
Arno passte nicht nur sehr gut zu dem New Yorker Intelligenzblatt, er formte es auch von Anfang an.
Die Welt, 20.12.1999
Der "Merkur" hieß damals noch "Intelligenzblatt" und quittierte über die Sammlungen.
Winckler, Josef: Der tolle Bomberg, Rudolstadt: Greifenverl. [1956] [1922], S. 221
Und so gründete er, der erbitterte Feind der üblen Gazetten, die er beim Regierungsantritt vorgefunden und sehr bald verboten hatte, ein Intelligenzblatt.
Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 1029
Zitationshilfe
„Intelligenzblatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Intelligenzblatt>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Intelligenzbestie
Intelligenzalter
Intelligenz
Intelligentsia
intelligent
Intelligenzbolzen
Intelligenzfrage
Intelligenzgrad
intelligenzintensiv
Intelligenzkarte