Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Intelligenzblatt

Worttrennung In-tel-li-genz-blatt
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

früher staatliches Anzeigenblatt mit amtlichen Bekanntmachungen, Nachrichten und Berichten für Handel, Handwerk und Landwirtschaft

Thesaurus

Synonymgruppe
Anzeigenblatt · Anzeigenzeitung · Anzeiger · Stadtteil-Zeitung  ●  regionale Wochenzeitung  österr. · Intelligenzblatt  fachspr., historisch
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Intelligenzblatt‹ (berechnet)

münchener osnabrücker osnabrücksch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Intelligenzblatt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Intelligenzblatt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wann in den letzten Jahrzehnten hätte ein deutsches Intelligenzblatt mit unseren Verbrechen aufgemacht? [Süddeutsche Zeitung, 11.05.2001]
Das aber erspart den anderen „Intelligenzblättern“, wie Claus Koch sie genannt hat, nicht die Arbeit. [Die Zeit, 27.09.1991, Nr. 40]
Vor drei Jahrzehnten besaß diese Zeitung die Chance, zum führenden deutschen Intelligenzblatt aufzusteigen. [Die Zeit, 27.09.1985, Nr. 40]
Es ist eine liebe feuilletonistische Gewohnheit der Intelligenzblätter, in zyklischen Abständen das Kabarett totzusagen. [Die Zeit, 19.04.2010, Nr. 16]
Der "Merkur" hieß damals noch "Intelligenzblatt" und quittierte über die Sammlungen. [Winckler, Josef: Der tolle Bomberg, Rudolstadt: Greifenverl. [1956] [1922], S. 221]
Zitationshilfe
„Intelligenzblatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Intelligenzblatt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Intelligenzbestie
Intelligenzalter
Intelligenz
Intelligentsia
Intellektuelle
Intelligenzbolzen
Intelligenzfrage
Intelligenzgrad
Intelligenzia
Intelligenzija