Intensivhaltung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungIn-ten-siv-hal-tung
WortzerlegungintensivHaltung
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Intensivanbau
Beispiel:
Die Auslaufhaltung der Legehennen ... wurde schnell von der Intensivhaltung verdrängt [Urania1965]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Rind

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Intensivhaltung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf diese Weise soll die Zahl förderfähiger Rinder in der Intensivhaltung verringert werden.
Der Tagesspiegel, 25.02.2001
Wenn uns die Intensivhaltung unsympathisch ist, müßten wir auch bereit sein, einen viel höheren Preis für jedes Ei zu zahlen.
Die Zeit, 09.04.1982, Nr. 15
Wir essen nur noch Fleisch von Tieren aus schrecklicher Intensivhaltung.
Die Welt, 22.04.2003
Alte Rassen eignen sich kaum für solche Intensivhaltung, sie erfordern artgerechte Pflege.
Die Zeit, 05.10.1990, Nr. 41
In der Intensivhaltung werden ungeheure Mengen von schädlichen, auch klimarelevanten Abgasen freigesetzt.
Süddeutsche Zeitung, 11.05.1999
Zitationshilfe
„Intensivhaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Intensivhaltung>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Intensivanbau
intensiv
Intensitätsgrad
Intensität
intensional
intensivieren
Intensivierung
Intensivkultur
Intensivkur
Intensivkurs