Intention, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Intention · Nominativ Plural: Intentionen
Aussprache
WorttrennungIn-ten-ti-on
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Intention‹ als Erstglied: ↗Intentionsbewegung · ↗intentionell  ·  mit ›Intention‹ als Letztglied: ↗Autorintention · ↗Grundintention · ↗Handlungsintention
eWDG, 1969

Bedeutung

Absicht
Beispiele:
Intentionen haben, verfolgen, verwirklichen
jmds. Intentionen erkennen
etw. liegt in jmds. Intentionen
Ihr Wunsch, die Realisierung dieses Unternehmens entspricht meinen Intentionen
Sie scheinen größere und allgemeinere Intentionen zu haben als der gewöhnlich sterbliche Studiker [SchallückWenn man aufhören könnte121]

Thesaurus

Synonymgruppe
Absicht · Intention · ↗Plan · ↗Vorhaben · ↗Zweck  ●  ↗Ansinnen  geh. · ↗Behuf  geh., veraltet
Unterbegriffe
  • Schuman-Erklärung · Schuman-Plan
  • Netzausbauplan · Netzentwicklungsplan
  • Sonntagsfrage · Wahlabsichtsfrage
  • Backe-Plan · Hungerplan

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auftraggeber Ausstellungsmacher Erbauer Gesetzgeber Handelnde Komponist Papstbrief Schöpfer Verfasser Verfassungsvater allegorisch aufklärerisch didaktisch ehrenwert eigentlich entsprechen gerichtet gesellschaftskritisch kompositorisch künstlerisch löblich metaphysisch mißverstehen philosophisch pädagogisch ursprünglich verkennen verlaufend widersprechen zuwiderlaufen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Intention‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn jeder Film ist klüger als sein Regisseur, und jedes Buch lässt die Intentionen seines Autors hinter sich.
Der Tagesspiegel, 11.07.2000
Bei den kinetischen Objekten dagegen sind die parodierenden Intentionen nur im Titel auffindbar.
Die Zeit, 08.03.1974, Nr. 11
Gewiß kann die Intention des Künstlers, zumal des Dichters, fehllaufen.
Wellek, Albert u. Dräger, Hans Heinz: Musik-Ästhetik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1961], S. 34640
Entsprach es nicht den Intentionen eines geistigen Ordners dieser Welt?
Rinser, Luise: Mitte des Lebens, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1952 [1950], S. 258
Aber eine solche Intention gibt es nur in der Gemeinschaft!
Gehlen, Arnold: Der Mensch, Berlin: Junker und Dünnhaupt 1940, S. 202
Zitationshilfe
„Intention“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Intention>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Intensivwirtschaft
Intensivum
Intensivtherapie
Intensivtäter
Intensivstation
intentional
Intentionalismus
Intentionalität
intentionell
Intentionsbewegung