Interessenorganisation, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Interessenorganisation · Nominativ Plural: Interessenorganisationen
Nebenform Interessensorganisation · Substantiv · Genitiv Singular: Interessensorganisation · Nominativ Plural: Interessensorganisationen
Aussprache 
Worttrennung In-te-res-sen-or-ga-ni-sa-ti-on · In-ter-es-sen-or-ga-ni-sa-ti-on · In-te-res-sens-or-ga-ni-sa-ti-on · In-ter-es-sens-or-ga-ni-sa-ti-on
Wortzerlegung  Interesse Organisation

Thesaurus

Synonymgruppe
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Interessenorganisation‹, ›Interessensorganisation‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Interessenorganisation‹.

Verwendungsbeispiele für ›Interessenorganisation‹, ›Interessensorganisation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als einzige beteiligte Interessenorganisation stimmte das Handwerk den Vereinbarungen nicht zu.
Süddeutsche Zeitung, 10.01.2000
Allerdings verstand sich die neue Partei nicht als nur eine soziale Interessenorganisation.
Die Zeit, 24.09.1998, Nr. 40
Das ist wahr, und hier sollten alle Verantwortlichen - Politik, Interessenorganisationen, Wirtschaft und Medien - ansetzen.
Die Welt, 07.03.2005
Die Partei ist, zumal an der Regierung, dem Gemeinwohl verpflichtet, die Interessenorganisation den Interessen ihrer Mitglieder.
Der Tagesspiegel, 13.08.1999
Unterdessen machen sich Interessenorganisationen von Adoptierten für die Erlaubnis von Homo-Adoptionen stark.
Süddeutsche Zeitung, 26.02.2001
Zitationshilfe
„Interessenorganisation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Interessenorganisation>, abgerufen am 24.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Interessenlosigkeit
interessenlos
Interessenlage
Interessenkonstellation
Interessenkonflikt
Interessenpolitik
interessenpolitisch
Interessensabwägung
Interessensausgleich
Interessensbekundung