Interessenbereich, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Interessenbereich(e)s · Nominativ Plural: Interessenbereiche
Nebenform Interessensbereich · Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Interessensbereich(e)s · Nominativ Plural: Interessensbereiche
WorttrennungIn-te-res-sen-be-reich · In-ter-es-sen-be-reich ● In-te-res-sens-be-reich · In-ter-es-sens-be-reich
WortzerlegungInteresseBereich
eWDG, 1969

Bedeutung

Synonym zu Interessengebiet

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn ich von anderen Transparenz verlange, muss ich sie auch für meinen Interessenbereich gelten lassen.
Die Zeit, 31.12.2012 (online)
In diesem Beispiel haben wir gleich zwei Interessenbereiche, die ausschließlich dem Verbot zu verdanken sind.
Lakaschus, Carmen u. Binder, Hans-Jörg: Der Unterschied von Mann und Frau, Frankfurt: Bärmeier und Nikel 1968, S. 104
Der Geist der Abrede, der Text, ließ beide Weltmächte den Interessenbereich der anderen respektieren.
Der Spiegel, 11.01.1982
Diese Anschauung hat zu gegensätzlichen Interessenbereichen geführt und zu unterschiedlichen Ansätzen in der Entwicklungszusammenarbeit.
Der Tagesspiegel, 14.08.2000
Die Verordnung unterscheidet zwei Unterzonen der Militärzone nämlich die Befestigungszone und die Zone des militärischen Interessenbereichs.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1940]
Zitationshilfe
„Interessenbereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Interessenbereich>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Interessensbekundung
Interessensausgleich
Interessensabwägung
interessenpolitisch
Interessenpolitik
Interessenschwerpunkt
Interessensgebiet
Interessensgegensatz
Interessensgemeinschaft
Interessensgruppe