Interessenschwerpunkt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Interessenschwerpunkt(e)s · Nominativ Plural: Interessenschwerpunkte
Nebenform Interessensschwerpunkt · Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Interessensschwerpunkt(e)s · Nominativ Plural: Interessensschwerpunkte
Aussprache
WorttrennungIn-te-res-sen-schwer-punkt · In-ter-es-sen-schwer-punkt · In-te-res-sens-schwer-punkt · In-ter-es-sens-schwer-punkt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Rechtsanwalt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Interessenschwerpunkt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Ergebnis ist ein Übergang des Interessenschwerpunkts vom Rationalen zum Emotionalen.
Hijiya-Kirschnereit, Irmela: Selbstentblößungsrituale, Wiesbaden: Steiner 1981, S. 240
In ihnen spiegeln sich seine vielfältigen Interessenschwerpunkte und Kenntnisse wider.
Die Zeit, 29.12.2008, Nr. 52
Dies sei dann jenes Land, in dem die strittige Information «besonders relevant» sei und in dem der Inhaber des Persönlichkeitsrechts seinen «Interessenschwerpunkt» habe.
Die Zeit, 29.03.2011 (online)
Dieser Interessenschwerpunkt besagt nur, daß der entsprechende Anwalt daran interessiert ist, auf dem jeweiligen Gebiet zu arbeiten.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.1999
Dagegen bekunden angegebene Interessenschwerpunkte lediglich, dass sich ein Anwalt für ein Rechtsgebiet interessiert, sagt aber nichts über seine Kompetenz aus.
Der Tagesspiegel, 21.02.2005
Zitationshilfe
„Interessenschwerpunkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Interessenschwerpunkt>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Interessensbereich
Interessensbekundung
Interessensausgleich
Interessensabwägung
interessenpolitisch
Interessensgebiet
Interessensgegensatz
Interessensgemeinschaft
Interessensgruppe
Interessensidentität