Interessenvertretung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Interessenvertretung · Nominativ Plural: Interessenvertretungen
Nebenform Interessensvertretung · Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Interessensvertretung · Nominativ Plural: Interessensvertretungen
Aussprache
WorttrennungIn-te-res-sen-ver-tre-tung · In-ter-es-sen-ver-tre-tung ● In-te-res-sens-ver-tre-tung · In-ter-es-sens-ver-tre-tung
WortzerlegungInteresseVertretung
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
Beispiel:
die Frauenausschüsse nehmen die Interessenvertretung der berufstätigen Frauen wahr
2.
Beispiel:
die Mieter bildeten eine Interessenvertretung

Thesaurus

Synonymgruppe
Interessengemeinschaft · ↗Interessengruppe · ↗Interessenorganisation · ↗Interessensgruppe · ↗Interessenverband · Interessenvertretung · ↗Lobby · ↗Pressure-Group · ↗Union · ↗Verband · ↗Verbindung  ●  Interessensvertretung  österr. · Spezis  derb
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Allgemeiner Deutscher Automobil Club  ●  ADAC  Abkürzung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeiterschaft Arbeitnehmer EU-Parkett Fondsbranche Gewerbetreibende Goldproduzent Gymnasiallehrer Immobilienwirtschaft Kassenarzt Klinikarzt Krankenhausarzt Ostdeutsche Sorbe berufsständisch betrieblich gewerkschaftlich knallhart kollektiv kubanisch legitim legitimiert mitgliederstark nordkoreanisch organisiert schlagkräftig studentisch ständisch unternehmensübergreifend wirksam überparteilich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Interessenvertretung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und doch ist das System der Interessenvertretung nicht mehr austariert.
Der Tagesspiegel, 12.11.2002
Solange beides nicht zusammen gesehen wird, macht eine gemeinsame Interessenvertretung keinen Sinn.
C't, 1999, Nr. 1
In einer Versammlung, die über die zukünftige Organisationsform der Interessenvertretungen Beschluß fassen sollte, prallten die Köpfe hitzig aufeinander.
Reger, Erik [d.i. Dannenberger, Hermann]: Union der festen Hand, Kronberg/Ts.: Scriptor 1976 [1931], S. 266
In Essen hält der Augustinusverein, die Interessenvertretung der katholischen Presse, seine Hauptversammlung ab.
o. A.: 1919. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 470
Am besten ist die agrarische Interessenvertretung wahrscheinlich in der Bundesrepublik Deutschland organisiert.
Giersch, Herbert: Allgemeine Wirtschaftspolitik, Wiesbaden: Gabler 1960, S. 225
Zitationshilfe
„Interessenvertretung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Interessenvertretung>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Interessenvertreter
Interessenvermittlung
Interessenvereinigung
Interessenverband
Interessentenkreis
Interessenwahrnehmung
interessieren
interessiert
Interessiertheit
interethnisch