Internetaktie, die

Alternative Schreibung Internet-Aktie
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Internetaktie · Nominativ Plural: Internetaktien
Worttrennung In-ter-net-ak-tie ● In-ter-net-Ak-tie
Wortzerlegung InternetAktie
Rechtschreibregeln § 45 (1)

Typische Verbindungen zu ›Internetaktie‹, ›Internet-Aktie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Internet-Aktie‹.

Verwendungsbeispiele für ›Internetaktie‹, ›Internet-Aktie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann werden einige Internetaktien in den Index aufgenommen - und institutionelle Investoren zum Kauf gezwungen.
Die Welt, 12.04.1999
Was sie wohl dazu gebracht habe, "all das hart erarbeitete Geld" in Internetaktien zu verzocken?
Die Zeit, 28.01.2002, Nr. 04
So gebe es beispielsweise bei Internetaktien laut "Finanztest" große Chancen auf Gewinne, aber auch ein hohes Risiko.
Der Tagesspiegel, 21.03.2000
Spätestens dann will auch Bertelsmann, um nicht ins Hintertreffen zu geraten, Internetaktien verkaufen.
Süddeutsche Zeitung, 19.01.2000
Wir haben zur Frage, ob man Socken zu Sandalen tragen darf und welche Internetaktie man kaufen sollte, eine dezidiertere Meinung als zum Nato-Einsatz im Kosovo.
Illies, Florian: Generation Golf, Berlin: Argon 2000, S. 113
Zitationshilfe
„Internetaktie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Internetaktie>, abgerufen am 28.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Internet-Adresse
Internet
Internatsschule
Internatserziehung
Internationalität
Internet-Anbieter
Internet-Angebot
Internet-Anschluss
Internet-Auftritt
Internet-Auktion