Internetdiensteanbieter, der

Alternative SchreibungInternet-Diensteanbieter
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Nebenform Internetdienstanbieter, Internet-Dienstanbieter · Substantiv (Maskulinum)
WorttrennungIn-ter-net-diens-te-an-bie-ter ● In-ter-net-Diens-te-an-bie-ter ● In-ter-net-dienst-an-bie-ter ● In-ter-net-Dienst-an-bie-ter
WortzerlegungInternetDiensteanbieter, ↗InternetdienstAnbieter
Rechtschreibregeln§ 45 (1)

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Internet-Zugangsanbieter · Internetdienstanbieter · ↗Internetdienstleister  ●  ↗Provider  engl. · ↗Internetanbieter  ugs. · ↗Internetprovider  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Internet · internationales (Computer-)Netzwerk  ●  ↗Datenautobahn  ugs. · Netz der Netze  ugs.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es obliegt dem Internetdiensteanbieter, dem Nutzer seine Datenschutzrechte zu vermitteln und dem Kunden glaubhaft zu machen, dass die Regelungen auch eingehalten werden.
C't, 1999, Nr. 19
Wer die von de Maizière skizzierten Ideen zur Haftungsumkehr der Provider logisch weiterdenkt, sieht, dass dann künftig alle Internetdiensteanbieter ihre Inhalte filtern und kontrollieren müssten.
Die Zeit, 21.06.2010, Nr. 25
Einstmals hochgelobte Internetdiensteanbieter wie Psinet oder Winstar stehen vor dem Konkurs.
Der Tagesspiegel, 24.04.2001
Zitationshilfe
„Internetdiensteanbieter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Internetdiensteanbieter>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Internetdienst
Internetcafé
internetbasiert
Internetbanking
Internetauktionshaus
Internetdiensteanbieter
Internetdienstleister
internetfähig
Internetfirma
Internetforum