Internetportal, das

Alternative SchreibungInternet-Portal, s. Regelwerk: § 45 (1)
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Internetportals · Nominativ Plural: Internetportale
Aussprache
WorttrennungIn-ter-net-por-tal ● In-ter-net-Por-tal
WortzerlegungInternetPortal
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

Webseite (Lesart 1), die vielfältige Informationen und weiterführende Links zu einem bestimmten Thema anbietet oder den Zugang zu verschiedenen Informationsangeboten und Diensten vermittelt
Synonym zu Onlineportal, siehe auch Internetplattform
Beispiele:
Das Internetportal [T-Online] bietet Dienste wie E-Mail an, veröffentlicht Nachrichten und erreicht in Deutschland 32 Millionen Menschen im Monat. [Die Welt, 22.02.2017]
Was früher ein Internetportal war, also das Eingangstor […], über das Menschen Zugang zum Netz und zu Informationen aller Art bekamen, das ist heute eine Plattform. [Die Welt, 11.05.2016]
Anleger können demgegenüber Geld in einzelne Kredite investieren. Auf dem Internetportal bekommen sie die Finanzierungswünsche mitsamt der Bonitätseinstufung angezeigt und haben dann die Möglichkeit, ihr Geld auf unterschiedliche Kreditprojekte zu verteilen. [Die Zeit, 16.04.2014 (online)]
Die Probleme der Verlage sind angesichts rückläufiger Umsätze zu drängend geworden. Welche Bedeutung muss das Internetportal heute haben, welche das Printprodukt […]? [Die Zeit, 10.05.2013, Nr. 19]
Als zentraler Zugang zur Bundesverwaltung soll das Internetportal www.bund.de ausgebaut werden. [Süddeutsche Zeitung, 12.12.2001]
[…] [Die] Internetportale dienen als virtuelle Brücke zwischen Computer und Handy, um beispielsweise Kurzmitteilungen und E-Mails vom Internet zum Handy zu verschicken. Noch vor Jahresende soll auch das Rücksenden vom Handy zum PC möglich sein. [Der Standard, 21.11.2000]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein spezialisiertes, einschlägiges, mobiles, populäres Internetportal
als Akkusativobjekt: ein Internetportal aufbauen, betreiben, einrichten, gründen, starten
in Präpositionalgruppe/-objekt: auf einem Internetportal informieren, etw. berichten
mit Genitivattribut: das Internetportal einer Zeitung
in Koordination: Internetportale und Zeitungen, Fernsehsender, Radiosender

Typische Verbindungen
computergeneriert

Betreiber Blog Fernsehsender Gründer Interview Kolumne Nutzer Pleite RDM-Immobilie Radiosender Ring Tageszeitung Umfrage Zusammenschluß berichten betreiben buchen deutschsprachig einrichten freischalten führend gleichnamig kremlkritisch melden mobil populär regierungskritisch starten titeln zitieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Internetportal‹.

Zitationshilfe
„Internetportal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Internetportal>, abgerufen am 16.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Internetplattform
Internetnutzung
Internetnutzer
Internetmarketing
Internetkonzern
Internetprovider
Internetquelle
Internetrecht
Internetriese
Internetseite