Internettelefonat, das

Alternative SchreibungInternet-Telefonat
GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungIn-ter-net-te-le-fo-nat ● In-ter-net-Te-le-fo-nat
WortzerlegungInternetTelefonat
Rechtschreibregeln§ 45 (1)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu zählt auch die immer stärker verbreitete Technik der Internettelefonate beispielsweise via Skype.
Die Zeit, 27.09.2010, Nr. 39
Auch die Inhalte von E-Mails und Internettelefonaten können, sofern sie nicht verschlüsselt sind, mitgelesen und mitgehört werden.
Die Zeit, 21.08.2013, Nr. 34
Dort hat sich vor kurzem das Kommunikations- Unternehmen Pulver entschieden, Breitband-Kunden neben kostenlosen Internettelefonaten auch einen Enum-Service anzubieten.
Süddeutsche Zeitung, 15.04.2003
Zitationshilfe
„Internettelefonat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Internettelefonat>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Internetsurfer
Internetsucht
Internetstandard
Internetspiel
Internetshop
Internettelefonie
Internettext
Internettochter
Internetunternehmen
Internetuser