Interpreter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Interpreters · Nominativ Plural: Interpreter
Aussprache 
Worttrennung In-ter-pre-ter

Thesaurus

Synonymgruppe
Dolmetscher · Interpreter · Sprachmittler · Übersetzer

Typische Verbindungen zu ›Interpreter‹ (berechnet)

Hilfe eingebaut

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Interpreter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Interpreter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Interpreter kümmert sich wiederum selbst um die Freigabe des Speichers. [C't, 1993, Nr. 9]
Das gelang auch in der gewünschten Weise – im Interpreter lief das Programm zufriedenstellend. [C't, 1992, Nr. 3]
Um nun die neue Funktion benutzen zu können, muß das Programm sie beim Interpreter anmelden. [C't, 1993, Nr. 9]
Mit der Tastatur kommt der Interpreter trotzdem nicht recht zurecht. [C't, 1990, Nr. 8]
Die Geschwindigkeit ist zwar nicht berauschend, aber für einen Interpreter gar nicht so übel. [C't, 1990, Nr. 5]
Zitationshilfe
„Interpreter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Interpreter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Interpretator
Interpretationsweise
Interpretationsversuch
Interpretationsspielraum
Interpretationsschema
Interpretierbarkeit
Interpsychologie
Interpunktion
Interpunktionsregel
Interpunktionszeichen