Interventionsmaßnahme, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Interventionsmaßnahme · Nominativ Plural: Interventionsmaßnahmen
Aussprache  [ɪntɐvɛnˈʦi̯oːnsmaːsnaːmə]
Worttrennung In-ter-ven-ti-ons-maß-nah-me
Wortzerlegung Intervention Maßnahme
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

steuernder (außerplanmäßiger, meist administrativer) Eingriff zur Schaffung oder Stabilisierung bestimmter (wie etwa wirtschaftlicher, gesellschaftlicher oder sozialer) Umstände
Beispiele:
Gemischte Reaktionen gab es von neuem auf den Vorschlag, in den Schulen an den Nachmittagen »pädagogische Interventionsmaßnahmen« für Schüler einzuführen, die »radikales oder rassistisches Verhalten« an den Tag gelegt hätten. [Der Standard, 20.11.2015]
Im Rahmen einer Pilotstudie haben wir eine Interventionsmaßnahme zur betrieblichen Suchtprävention bei illegalen Drogen mit Schwerpunkt Designerdrogen durchgeführt und evaluiert. [Zusammenfassung von Croissant, B. [u. a.], aufgerufen am 29.09.2014]
Frauen sind in technischen Studienfächern und Berufen immer noch eine Minderheit – trotz zahlreicher Interventionsmaßnahmen in Schule und Studium wie des jährlich stattfindenden Girls Day oder der zahlreichen Mentoring‑Programme an Hochschulen […]. [Die Zeit, 08.09.2009]
Zunächst stünden die Schulverwaltungen bei solchen Fällen häufig ratlos da und wüssten keine geeigneten Interventionsmaßnahmen, die andere vor Ausübung weiterer Gewalttaten abschrecken könnten. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.06.2000]
Gleichzeitig wird immer mehr Kühlraum mit Rindfleisch belegt, das wegen der niedrigen Nachfrage nicht mehr am Markt abgesetzt werden kann. Großbritannien hat mittlerweile 20.000 Tonnen Rindfleisch im Rahmen Brüsseler Interventionsmaßnahmen eingelagert. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.07.1996]
Man erhofft sich Hilfe bei der Gestaltung »optimaler« Lern‑ und Interaktionssituationen, bei der Lösung von Problemen im Bereich von Familie und Schule, bei der Entscheidung über Steuerungs‑, Zuweisungs‑ und Interventionsmaßnahmen vielfältigster Art. [Ulich, Dieter: Pädagogische Psychologie. In: Asanger, Roland / Wenninger, Gerd (Hg.): Handwörterbuch der Psychologie. Weinheim [u. a.]: Beltz 1980, S. 2314]
Diese Orientierungspreise stellen anzustrebende Marktpreise dar und sind maßgebend dafür, ob zusätzlich zu den Zöllen noch Abschöpfungen […] erhoben werden und ob schließlich Interventionsmaßnahmen zur Preisstützung vorgenommen werden. [Süddeutsche Zeitung, 18.07.1974]
In der Verordnung zur Durchführung des Systems ist eine Schutzklausel vorzusehen, die ein gemeinschaftliches Verfahren bestimmt, nach dem die einzelnen Mitgliedsstaaten im Rahmen ihrer allgemeinen Politik die notwendigen Interventionsmaßnahmen auf dem Verkehrsmarkt treffen können, falls die Stabilität der Wirtschaft ihres Landes durch die Entwicklung des Verkehrsmarktes gefährdet wird. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1965]]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Interventionsmaßnahme‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Interventionsmaßnahme‹.

Zitationshilfe
„Interventionsmaßnahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Interventionsma%C3%9Fnahme>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Interventionskrieg
Interventionsklage
Interventionsform
Interventionsbestände
Interventionismus
Interventionsmöglichkeit
Interventionspolitik
Interventionsrecht
Interventionsstaat
Interventionsstufe