Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Intimgruppe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Intimgruppe · Nominativ Plural: Intimgruppen
Worttrennung In-tim-grup-pe
Wortzerlegung intim Gruppe
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Soziologie kleine Gruppe, deren Mitglieder einander sehr vertraut sind

Verwendungsbeispiele für ›Intimgruppe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Laufe seiner Entwicklung baut das Kind aufgrund seiner Erlebnisse und Erfahrungen in dieser Intimgruppe ein bestimmtes Verhältnis zu seinen Mitmenschen auf. [Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 370]
Zitationshilfe
„Intimgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Intimgruppe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Intimfrisur
Intimfeind
Intimeinstellung
Intimbereich
Intimation
Intimhygiene
Intimidation
Intimität
Intimkenner
Intimkenntnis