Intimidation

WorttrennungIn-ti-mi-da-ti-on (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

veraltet Einschüchterung

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Intimidate, intimidated, intimidation, schallt es wie ein Refrain durch all ihre Pressekonferenzen.
Süddeutsche Zeitung, 09.07.2002
Zitationshilfe
„Intimidation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Intimidation>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Intimhygiene
Intimgruppe
Intimfrisur
Intimfeind
Intimeinstellung
intimidieren
Intimität
Intimkenner
Intimkenntnis
Intimkontakt