Invasionstruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungIn-va-si-ons-trup-pe (computergeneriert)
WortzerlegungInvasionTruppe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abzug Rückzug Vormarsch abziehen alliiert argentinisch erobern griechisch irakisch japanisch landen russisch sowjetisch türkisch vertreiben vietnamesisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Invasionstruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und sie wäre glaubwürdiger, wenn die Sowjets das Selbstbestimmungsrecht des afghanischen Volkes durch Abzug ihrer Invasionstruppen wiederherstellen wollten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Warum hat er seinen Militärs nicht den Befehl gegeben, sich den Invasionstruppen ernsthaft in den Weg zu stellen?
Süddeutsche Zeitung, 16.12.2003
Es kommt zu kleineren Vorgefechten, äthiopische Invasionstruppen rücken nach, unterdessen sollen es über 5000 Mann sein.
Die Zeit, 02.08.2006, Nr. 32
Mit derselben Todesverachtung stellte er sich dann auch den deutschen Invasionstruppen in der Ukraine entgegen.
konkret, 1999
Daher resultiert unser Optimismus, daß Nicaragua auf die Dauer von Invasionstruppen nicht erobert werden kann.
konkret, 1985
Zitationshilfe
„Invasionstruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Invasionstruppe>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Invasionskrieg
Invasion
Invarianz
Invariantentheorie
Invariante
invasiv
Invasor
Invektive
invenit
Inventar