Inversionswetterlage

Worttrennung In-ver-si-ons-wet-ter-la-ge
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Meteorologie durch Inversion gekennzeichnete Wetterlage

Typische Verbindungen zu ›Inversionswetterlage‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Inversionswetterlage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Inversionswetterlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An windstillen Tagen, an denen eine Inversionswetterlage herrscht, werden allerdings wesentlich höhere Werte verzeichnet.
Süddeutsche Zeitung, 06.08.1994
Doch dies erweist sich oft als enttäuschend wenig wirksam, insbesondere bei so genannten Inversionswetterlagen im Winter.
Die Zeit, 08.05.2006, Nr. 19
Wenn sich warme Luft über die kühleren Luftschichten schiebt, dann entsteht eine Inversionswetterlage.
Süddeutsche Zeitung, 13.07.1995
Die immer noch verwendeten Chemikalien bleiben überwiegend in einem geschlossenen Kreislauf, es mieft nur noch bei Inversionswetterlage.
Die Zeit, 20.01.2003, Nr. 03
Stärkere und gesundheitsgefährdende Anreicherungen von Abgasen und Aerosolen im Lebensraum der Bevölkerung entstehen insbesondere bei Inversionswetterlagen.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 153
Zitationshilfe
„Inversionswetterlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Inversionswetterlage>, abgerufen am 24.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Inversion
invers
Inverkehrbringen
Inventurverkauf
Inventurprüfer
Inverssuche
Invertase
Inverter
invertieren
invertiert