Inverssuche, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Inverssuche · Nominativ Plural: Inverssuchen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache [ɪnˈvɛʁszuːχə]
Worttrennung In-vers-su-che
Wortzerlegung  invers Suche

Thesaurus

Synonymgruppe
Inverssuche · Rückwärtssuche
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Inverssuche‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit kurzem wird die so genannte Inverssuche nun von Auskunftsdiensten angeboten.
Süddeutsche Zeitung, 22.11.2004
Wie viele Kunden bisher der Inverssuche widersprochen haben, darüber wollte der Telekom-Sprecher keine Auskunft geben.
Der Tagesspiegel, 04.10.2004
Es spricht aber nichts dagegen, daß der Kunde den Datenbestand anschließend mit einem eigenen Programm durchsucht und dabei auch die Möglichkeiten der Inverssuche nutzt.
C't, 1996, Nr. 10
Zitationshilfe
„Inverssuche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Inverssuche>, abgerufen am 25.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Inversionswetterlage
Inversion
invers
Inverkehrbringen
Inventurverkauf
Invertase
Inverter
invertieren
invertiert
Invertierte