Investitionskapital, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung In-ves-ti-ti-ons-ka-pi-tal
Wortzerlegung  Investition Kapital
eWDG

Bedeutung

Wirtschaft
Beispiel:
es steht nicht genügend Investitionskapital zur Verfügung

Typische Verbindungen zu ›Investitionskapital‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Investitionskapital‹.

Verwendungsbeispiele für ›Investitionskapital‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einmal hat der einflußreiche Händler 50000 Dollar Investitionskapital nach New York geschickt.
Die Zeit, 27.03.1987, Nr. 14
Den meisten von ihnen mangelt es in beklagenswerter Weise an technischen Möglichkeiten und an Investitionskapital.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1960]
Das beschäftigungsschaffende Investitionskapital macht weiterhin einen großen Bogen um Deutschland.
Die Welt, 22.03.2000
Dieser »Fondsvorschuß« besitzt im Rahmen der gesamtgesellschaftlichen Abwägung der günstigsten Verteilung des Investitionskapitals auf die vorhandenen Investitionsmöglichkeiten einen bestimmten Wert.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - Z. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 7031
Der Engpaß bei der zukünftigen Umstrukturierung des Energiesystems ist Investitionskapital sowie die Verbreitung des zugehörigen Know-hows.
konkret, 1983
Zitationshilfe
„Investitionskapital“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Investitionskapital>, abgerufen am 26.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Investitionshilfe
Investitionshemmnis
Investitionshaushalt
Investitionsgüterindustrie
Investitionsgut
Investitionsklima
Investitionskosten
Investitionskraft
Investitionskredit
Investitionslenkung