Investitionsschub, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Investitionsschub(e)s · Nominativ Plural: Investitionsschübe
Aussprache [ɪnvɛstiˈʦi̯oːnsʃuːp]
Worttrennung In-ves-ti-ti-ons-schub
Wortzerlegung  Investition Schub
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

deutlicher Anstieg der Investitionen in relativ kurzer Zeit
Beispiele:
Mit dem Anreiz, stärker in Unternehmen zu investieren, will der Präsident für einen Investitionsschub sorgen und so ins Ausland geflüchtete Franzosen zurück nach Frankreich locken. [Welt am Sonntag, 15.10.2017]
Die Bereitschaft von Eigentümern, sich um die Werterhaltung ihrer Immobilie zu kümmern und gleichzeitig das Klima zu schonen, ist groß. Staatliche Anreize dafür lösten 2020 einen kräftigen Investitionsschub aus. [Mittelbayerische, 04.09.2021]
China will 2025 Marktführer in künstlicher Intelligenz sein. In den nächsten Jahren plant die Volksrepublik einen Investitionsschub in die neue Technologie[…]. Dazu will das Land in den kommenden Jahren entsprechende Firmen im Wert von 150 Milliarden Dollar aufbauen[…] [Bild am Sonntag, 23.07.2017]
[…] die Windturbinen, mittlerweile mehr als 50.000 Stück in den USA, [sind] mehrheitlich in ländlichen Gebieten aktiv […], was alleine 2016 einen Investitionsschub von mehr als 12 Milliarden Dollar in Gegenden auslöste, die das besonders nötig haben. [Neue Zürcher Zeitung, 03.06.2017]
[…] oft genug haben Wirtschaftsbosse und Politiker herausgestrichen, wie wohltuend doch Emigration, aber auch die Rückkehr der Gastarbeiter seien: Zunächst bewirke die Auswanderung einen segensreichen Investitionsschub durch die heimgeschickten Gelder wie die reinste Entwicklungshilfe; später kämen dann die wertvollen Erfahrungen der heimkehrenden Facharbeiter hinzu. [Der Spiegel, 09.07.1984]
[…] in den Jahren von 1955 bis 1970 hat es […] gewaltige Investitionsschübe gegeben, deren Folge eine starke Erhöhung der Produktivität war. [Die Zeit, 02.01.1976]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Investitionsschub‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Investitionsschub‹.

Zitationshilfe
„Investitionsschub“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Investitionsschub>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Investitionsrisiko
Investitionsrechnung
Investitionsrate
Investitionsquote
Investitionsprojekt
Investitionsschutz
Investitionsspritze
Investitionsstandort
Investitionsstau
Investitionstätigkeit