Investmentsparen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Investmentsparens · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung In-vest-ment-spa-ren
Wortzerlegung  Investment Sparen
eWDG

Bedeutung

Wirtschaft Sparen kleinerer Beträge bei einer Investmentgesellschaft
Beispiel:
das Investmentsparen propagieren

Typische Verbindungen zu ›Investmentsparen‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Investmentsparen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Investmentsparen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das zwingt auch den „beweglichen“ Investmentsparen zur Prüfung, ob nicht von Zeit zu Zeit ein Wechsel von Fonds zu Fonds zweckmäßig sein kann.
Die Zeit, 19.02.1968, Nr. 08
Sie versprechen sich davon einen kraftvollen europaweiten Auftritt im Investmentsparen.
Süddeutsche Zeitung, 12.12.1998
In den letzten Jahren hat das Investmentsparen in der Bundesrepublik erheblich an Verbreitung gewonnen.
Die Zeit, 10.11.1972, Nr. 45
Wenn es finanziell eng wird, bietet sich dank der flexiblen Verträge das Investmentsparen gut für Kürzungsmaßnahmen an.
Süddeutsche Zeitung, 04.12.2002
Ein Beispiel aus der Vergangenheit verdeutlicht die Renditestärke des regelmäßigen Investmentsparens.
Die Welt, 24.11.2000
Zitationshilfe
„Investmentsparen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Investmentsparen>, abgerufen am 23.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Investmentschein
Investmentpreis
Investmentpapier
Investmenthaus
Investmentgesellschaft
Investmentsparer
Investmenttrust
Investmentzertifikat
Investor
Investorengruppe