Inzest, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Inzestes · Nominativ Plural: Inzeste
Aussprache
WorttrennungIn-zest
HerkunftLatein
eWDG, 1969

Bedeutung

Blutschande
Beispiele:
(einen) Inzest begehen
der Held der Erzählung wird zum Inzest mit der Mutter getrieben
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Inzest m. ‘Geschlechtsverkehr zwischen Blutsverwandten’ (19. Jh.), zuvor in der Gelehrtensprache Incestus (um 1700), entsprechend lat. incestus m. ‘Unzucht, Blutschande’ (Adj. ‘moralisch und religiös unrein, unzüchtig’), gebildet mit Negationspartikel (s. ↗in-) zu lat. castus m. ‘Enthaltung von Genüssen aus religiösen Gründen’ (Adj. ‘frei von Fehlern, enthaltsam, moralisch rein, lauter, unschuldig’).

Thesaurus

Synonymgruppe
Inzucht  ●  ↗Blutschande  veraltet · Inzest  Hauptform
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abtreibung Aids Alkoholismus Betrug Bigamie Ehebruch Eifersucht Freiheitsberaubung Halbschwester Hauch Homosexualität Intrige Kannibalismus Kindesmißbrauch Mißbrauch Mord Nötigung Prostitution Pädophilie Rache Schwangerschaft Schwester Selbstmord Sodomie Tabu Vatermord Vergewaltigung Vermeidung Verrat gewaltsam

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Inzest‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Sohn steht wegen Inzest mit seiner Mutter vor Gericht.
Bild, 21.01.2005
In mystischem Inzest vereinigt sich das Mädchen mit dem toten Daddy.
Die Zeit, 09.05.1975, Nr. 20
Nach ihrem Tod wird er nicht ohne Ekel vor sich selbst den Inzest im Traum ausleben.
Die Welt, 22.02.2003
Die Mutter Raouls habe ihr einmal gesagt, sie sei selbst fünf Jahre lang das Opfer von Inzest gewesen, und ihr habe das letztlich nicht geschadet.
Der Tagesspiegel, 20.10.1999
Allerdings waren, wenn weitere Fortpflanzung erwünscht wäre, die Kinder jedenfalls in der ersten Generation auf Inzest angewiesen.
Rosendorfer, Herbert: Großes Solo für Anton, Zürich: Diogenes 2000 [1976], S. 214
Zitationshilfe
„Inzest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Inzest>, abgerufen am 15.10.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Inzentiv
Inzensorium
inzensieren
Inzensation
Inzens
Inzesttabu
inzestuös
Inzicht
inzident
inzidentell