Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Inzuchtminimum

Worttrennung In-zucht-mi-ni-mum
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

durch fortlaufende Inzuchtdegeneration erreichter unterer Grenzwert, über den hinaus keine Minderung der Leistung und Vitalität mehr auftritt
Zitationshilfe
„Inzuchtminimum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Inzuchtminimum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Inzuchtgrad
Inzuchtdegeneration
Inzucht
Inzisur
Inzisivzahn
Inzuchtschaden
Iodid
Ion
Ionenaustausch
Ionenaustauscher