Inzuchtschaden

WorttrennungIn-zucht-scha-den
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

unerwünschte Erbanlage, die durch Inzucht in Erscheinung tritt

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzuchtschäden sind die Folgen erzwungener Paarungen zwischen Söhnen und Müttern
o. A.: Der letzte Kampf der Tiger. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Zitationshilfe
„Inzuchtschaden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Inzuchtschaden>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Inzuchtminimum
inzüchtig
Inzuchtgrad
Inzuchtdegeneration
Inzucht
inzwischen
IOC
Iodid
iodieren
IOK