Ionenstrahl, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ionenstrahl(e)s · Nominativ Plural: Ionenstrahlen
Aussprache 
Worttrennung Io-nen-strahl
Wortzerlegung  Ion Strahl
eWDG

Bedeutung

Physik, Chemie schnelle Ionen, die sich in etwa derselben Richtung bewegen
Beispiel:
bei Kernreaktionen können Ionenstrahlen entstehen

Verwendungsbeispiele für ›Ionenstrahl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir wollen hier den besten Ionenstrahl und nicht den drittbesten Laser der Welt ", erzählt er.
Die Welt, 10.02.2003
So würde es hochintegrierte elektronische Schaltkreise, die in jedem PC stecken, ohne Ionenstrahlen kaum geben.
Süddeutsche Zeitung, 29.02.1996
Ein als blauer Ionenstrahl sichtbarer Rückstoß treibt die Sonde vorwärts.
Der Tagesspiegel, 18.07.1999
Die weltweit einmalige Beschleunigeranlage für Ionenstrahlen nutzen nach GSI-Angaben etwa 1200 Experten pro Jahr für Experimente in der Grundlagenforschung.
Die Zeit, 12.07.2010 (online)
Sogar für kosmische Raketen mit Ionenantrieb beziehungsweise mit Bahnkorrektur durch emittierte Ionenstrahlen scheint die Duoplasmatron-Ionenquelle praktisches Interesse gewonnen zu haben.
Ardenne, Manfred v.: Ein glückliches Leben für Technik und Forschung: Berlin: Verlag der Nation 1976, S. 198
Zitationshilfe
„Ionenstrahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ionenstrahl>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ionenspektrum
Ionenreaktion
Ionenrakete
Ionenquelle
Ionenlawine
Ionentherapie
Ionentriebwerk
Ionenwanderung
Ionicus
Ionisation