Iridium, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Iridiums · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungIri-di-um
HerkunftGriechisch
eWDG, 1969

Bedeutung

silberweißes, sehr hartes, dem Platin ähnliches Edelmetall
Beispiel:
Iridium ist säurebeständig

Typische Verbindungen
computergeneriert

Chrom Fehler Gold Osmium Palladium Platin Rhodium Ruthenium Satellit Scheitern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Iridium‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf ihr liegt der mit Iridium ungewöhnlich reich durchsetzte Staub.
Die Zeit, 12.09.1986, Nr. 38
Derzeit kostet eine Minute Telephonieren mit Iridium zwischen zwei und sechs Dollar.
Süddeutsche Zeitung, 08.12.1998
Denn Iridium war Ende 1998 mit dem Ziel gestartet worden, binnen kurzer Zeit eine Millionen Kunden zu gewinnen.
Die Welt, 03.06.2000
Auf dem Mond können sogar Schwermetalle wie Iridium abgebaut und zur Erde geschickt werden.
Bild, 21.12.2005
Urmeter und Urkilogramm bestehen aus einer sehr temperaturbeständigen Legierung mit zehn Prozent Iridium.
o. A. [R. O.]: Platin. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1983]
Zitationshilfe
„Iridium“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Iridium>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Iridektomie
irgendwohin
irgendwoher
irgendwo
irgendwie
Iridologe
Iridologie
Iridotomie
Iris
Irisblende