Irrsal

WorttrennungIrr-sal (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

dichterisch Zustand menschlichen Irrens, moralischer Abirrung, unter dem jmd. leidet

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die seltsam geschlechtslosen Aphroditen bieten da in ihrer marmornen Glätte ebensowenig einen Ausweg aus dem Irrsal wie die idealisierten Porträts aus der Ferne angebeteter Geliebter.
konkret, 1986
Zitationshilfe
„Irrsal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Irrsal>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
irrlichtern
Irrlicht
Irrlehre
Irrläufer
Irrkreis
Irrsinn
irrsinnig
Irrsinnige
Irrsinnigkeit
Irrsinnshitze