Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Islamistenführer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Islamistenführers · Nominativ Plural: Islamistenführer
Worttrennung Is-la-mis-ten-füh-rer
Wortzerlegung Islamist Führer

Typische Verbindungen zu ›Islamistenführer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Islamistenführer‹.

Abschiebung Anhänger Regierung Tochter abgeschoben abschieben algerisch aufrufen bezeichnen gemäßigt geworden inhaftiert kölner radikal sudanesisch tschetschenisch tunesisch türkisch verbüßen

Verwendungsbeispiele für ›Islamistenführer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Verehrung für den 72jährigen Islamistenführer trägt fast religiöse Züge. [Die Zeit, 04.02.1999, Nr. 6]
Die jungen Männer seien »hingerichtet« und nicht im Kampf getötet worden, sagte ein Islamistenführer. [Die Zeit, 03.12.2012, Nr. 49]
Die Entscheidung, den Islamistenführer sofort außer Landes zu bringen, fiel deshalb rasch. [Süddeutsche Zeitung, 14.10.2004]
Mit dem gleichnamigen tunesischen Ministerpräsidenten ist der Islamistenführer nicht verwandt. [Die Zeit, 30.01.2011 (online)]
Der aus der Haft entlassene Islamistenführer Metin Kaplan bleibt verschwunden. [Die Welt, 02.06.2003]
Zitationshilfe
„Islamistenführer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Islamistenf%C3%BChrer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Islamist
Islamismus
Islamisierung
Islamisation
Islam
Islamistik
Islamkritik
Islamkritiker
Islamkritikerin
Islamkunde